Warum

Wir wollen volle Energie und maximale Aktion für Sie.

Emily Poel vor einer Präsentation
Image © Gerngross Glowinski Fotografen

Die Forschung im Bereich Embodied Cognition bestätigt, dass Körper und Verstand nicht nur untrennbar miteinander verbunden sind, sondern auch permanent aufeinander reagieren.

Unsere Gedanken, Emotionen und unsere Physis bilden eine dynamische Einheit.

Die Bereitschaft, Zusammenhänge zwischen Körper und Geist zu verstehen und besser wahrzunehmen, setzt Ressourcen frei für ein klares, kraftvolles Handeln.

Mit Embodiment at Work erreichen Sie eine erhöhte Aufmerksamkeit, Selbstbewusstsein, Vertrauen und Zusammengehörigkeit für Sie und Ihr Team.

Menschen erreichen mehr gemeinsam

Workshopsituation, Unterhaltung zwischen drei Menschen
Image © Simone. D. Fachel

Mit mehr und mehr Verantwortung im Nacken und einer unklaren Zukunft vor Augen, flüchten wir uns all zu oft in automatische Schutzmechanismen und Routinen.

Wir kapseln uns ab, verlieren den Kontakt zu unserem Körper, unseren Bedürfnissen, dem Hier und Jetzt und, besonders wichtig, zu den Menschen um uns herum.

Auf Dauer fehlt es uns an Energie, Motivation und Fokus.

Für das Team und die Organisation, in der wir arbeiten, gehen wichtige Ressourcen verloren: Zeit, Flexibilität und Produktivität.

Menschen sind für ein produktives und kreatives Miteinander gemacht.
Darin liegt ein großer Teil unserer Stärke.

Besonders bei unserer Arbeit.

Kraftvoll als Team

Embodiment at Work hilft Ihnen, Ihre wichtigste Ressource zu schützen:
Ihre Fähigkeit, sich als Team zu vertrauen.

Veränderungen, Stress und Belastung können uns im Team weiter auseinander- oder näher zusammenbringen.
Hierin liegen Chancen für Wachstum und Stärke im Team.

Es braucht nur etwas Übung.